Nährstoffe bei Fructoseintoleranz

Fructophan©
60 Kapseln

Zink, Folsäure und Tryptophan bei erhöhtem Bedarf aufgrund einer Fructoseintoleranz

Direkt bestellen
Fructophan Kapseln

Die 3-Phasen Lösung
bei Fructoseintoleranz

FRUCTOPHAN©
60 Kapseln

Zink, Folsäure und Tryptophan bei erhöhtem Bedarf aufgrund einer Fructoseintoleranz

Direkt bestellen
Fructophan Kapseln

Die 3-Phasen Lösung
bei Fructoseintoleranz

FRUCTOPHAN©
60 Kapseln

Zink, Folsäure und Tryptophan bei erhöhtem Bedarf aufgrund einer Fructoseintoleranz

Fructophan Kapseln mobil
Direkt bestellen

Warum empfehlen Ernährungsberater
Fructophan© Kapseln bei Fructoseintoleranz
?

FRUCTOPHAN©
Kapseln

Lesen Sie mehr

Unter diesem Problem leiden viele Betroffene mit Fructoseintoleranz:

Menschen mit Fruchtzucker-Malabsorption und hereditärer Fructoseintoleranz haben in der Regel einen erniedrigten Zink-, Folsäure- und Tryptophan-Spiegel.

Die Folge:

Verdauungsbeschwerden, Depressive Verstimmungen, Schlafstörungen, Heißhunger, Konzentrationsstörungen, häufige Infektionskrankheiten, brüchiges Haar und Nägel sowie weitere Folgeerkrankungen können auftreten.

Unsere Lösung:

Mit FRUCTOPHAN© Kapseln ergänzen Sie Ihren Bedarf an Tryptophan, Zink und Folsäure auf bequeme Art und beugen einem folgenreichen Nährstoff-Defizit täglich vor.

Warum empfehlen
Ernährungsberater
Fructophan© Kapseln
bei Fructoseintoleranz?

Unter diesem Problem leiden viele Betroffene:

Menschen mit Fruchtzucker-Malabsorption und hereditärer Fructoseintoleranz haben in der Regel einen erniedrigten Zink-, Folsäure- und Tryptophan-Spiegel.

Die Folge:

Verdauungsbeschwerden, Depressive Verstimmungen, Schlafstörungen, Heißhunger, Konzentrationsstörungen, häufige Infektionskrankheiten, brüchiges Haar und Nägel sowie weitere Folgeerkrankungen können auftreten.

Unsere Lösung:

Mit FRUCTOPHAN© Kapseln ergänzen Sie Ihren Bedarf an Tryptophan, Zink und Folsäure auf bequeme Art und beugen einem folgenreichen Nährstoff-Defizit täglich vor.

Damit tragen Fructophan© Kapseln
zu Ihrem Wohlbefinden bei:

1. Fructose-Intoleranz und das Glücks-
hormon Serotonin

Lesen Sie mehr

Der wesentliche Baustein des „Glückshormons“ Serotonin nennt sich Tryptophan.

Das in FRUCTOPHAN© Kapseln enthaltene Tryptophan zählt zu den essenziellen Aminosäuren, die vom menschlichen Körper nicht gebildet werden können und deshalb täglich mit ausgewählten Nahrungsmitteln zugeführt werden müssen.

Menschen mit Fruchtzucker-Unverträglichkeit bzw. Intoleranz leiden signifikant gehäuft unter einem niedrigem Serum-Tryptophanspiegel, also unter Tryptophanmangel.

Depressive Verstimmungen, Antriebsmangel, Niedergeschlagenheit und Stimmungsschwankungen sind die häufigsten Symptome eines auf Tryptophanmangel basierenden Serotonindefizits.

Durch die tägliche Zufuhr der Serotonin-Vorstufe Tryptophan in hinreichender Dosierung unterstützen Sie Ihren Organismus mit dieser lebenswichtigen Aminosäure.

FRUCTOPHAN© Kapseln versorgen Sie täglich mit 500 mg Tryptophan und helfen so täglich dabei, einen folgenschweren Mangel zu vermeiden.

Wieviel Tryptophan sollte täglich eingenommen werden?

Die gemeinhin akzeptierte Zufuhr bei erhöhtem Tagesbedarf eines Erwachsenen beträgt 500 mg. Selbst bei regelmäßigen und langfristigen Gaben übt Tryptophan keine toxische Wirkung auf den Körper aus; eine Überdosierung mit unerwünschten oder gar schädlichen Nebenwirkungen ist daher ausgeschlossen. Mit FRUCTOPHAN© Kapseln versorgen Sie sich täglich mit 500 mg Tryptophan – ganz ohne Nebenwirkungen.

Wie kommt es zum Tryptophanmangel bei FI?
Nimmt ein fructoseintoleranter Mensch Fruchtzucker mit seiner Nahrung auf, so gelangt dieser unverdaut in hoher Konzentration in den Darm. Dort bindet er sich an die Aminosäure Tryptophan, dem Ausgangsstoff für die Synthese des Glückshormons Serotonin. Die Folge: Den Betroffenen steht weniger Tryptophan für die Serotoninsynthese zur Verfügung als erforderlich. Tryptophan konkurriert außerdem mit fünf anderen Aminosäuren an der Blut-Hirn-Schranke um das Eindringen in die Nährflüssigkeit des Gehirns. Die insgesamt niedrigere Serotoninkonzentration verschlechtert die Stimmungslage und verursacht u.a. seelische Beschwerden wie depressive Verstimmungen, Antriebsmangel und Niedergeschlagenheit.
Vielfache Symptomatik eines Tryptophan-/Serotoninmangels

Anzeichen eines auf Tryptophanmangel basierenden Serotonindefizits sind depressive Verstimmungen, Schlafstörungen, Einschlafprobleme, Antriebsschwäche, Stimmungsschwankungen, Angststörungen sowie Heißhunger, insbesondere auf Süßes. Menschen mit einer Fruchtzucker-Unverträglichkeit nehmen durch diesen Süßhunger oft vermehrt Fruchtzucker auf und geraten somit zusätzlich zum Serotoninmangel in einen Teufelskreis.

Zum Glück gibt’s FRUCTOPHAN© Kapseln bei Fructoseintoleranz

Mit Tryptophan, Vorstufe des
Glückshormons Serotonin

Zum Glück gibt’s FRUCTOPHAN© Kapseln bei Fructoseintoleranz

Mit Tryptophan, Vorstufe des
Glückshormons Serotonin

2. Wozu führt Zinkmangel bei Fructose-Intoleranz?

Lesen Sie mehr

Personen mit Fruchtzucker-Malabsorption oder Fructoseintoleranz leiden in der Regel unter einem Zinkmangel.

In Studien fand man bei Betroffenen deutlich niedrigere Zinkwerte als in gesunden Kontrollgruppen.

Und nicht nur das: JEDER Studienteilnehmer, bei dem ein Zinkmangel festgestellt wurde, litt auch gleichzeitig unter einer gestörten Fructose-Resorption.

Da bei anderen Kohlenhydrat-Unverträglichkeiten kein Zinkmangel bekannt ist, scheint dies ein Phänomen der Fruchtzucker-Unverträglichkeit zu sein.

Der Mineralstoff Zink ist ein essenzielles Spurenelement, das als Kofaktor zahlreicher Enzymsysteme dient. Da Zink nicht langfristig im Körper gespeichert werden kann, ist eine regelmäßige Zufuhr über die Nahrung wichtig.

Ein Mangel an Zink erhöht unter anderem die Infektanfälligkeit. Zinkmangel ist auch für Hautprobleme, brüchiges Haar und Nägel sowie für weitere Folgeerkrankungen verantwortlich.

FRUCTOPHAN© Kapseln ergänzen 100% des täglichen Bedarfs an Zink eines Erwachsenen und unterstützen Sie so dabei, einen Mangel zu vermeiden.

Funktionierende Abwehrkräfte bei Fructoseintoleranz

Zink und Folsäure tragen zur normalen Funktion des Immunsystems bei.

Funktionierende Abwehrkräfte bei Fructoseintoleranz

Zink und Folsäure tragen zur normalen Funktion des Immunsystems bei.

3. Welche Rolle spielt der Folsäure-Mangel?

Lesen Sie mehr

Menschen mit Fruchtzucker-Unverträglichkeit zeigen in Studien deutlich niedrigere Folsäurewerte im Blut als Gesunde.

Ursache ist möglicherweise eine Veränderung der Darmflora infolge langjähriger Fehlernährung.

Folsäuremangel wird verantwortlich gemacht für depressive Verstimmungen, Antriebsmangel, Stimmungsschwankungen, Leistungstiefs, Reizbarkeit, Konzentrationsschwäche und schlechte Wundheilung.

Auch Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems, Durchfall, Entzündungen der Darmschleimhaut und Atembeschwerden stehen mit Folsäuremangel in Zusammenhang. Zudem scheint Folsäure eine Rolle bei der Entstehung von Brust- und Dickdarmkrebs zu spielen.

Folsäure ist für den menschlichen Organismus essenziell und kann von ihm selbst nicht hergestellt werden. Deshalb muss Folsäure mit der Nahrung aufgenommen werden.

Mit FRUCTOPHAN© Kapseln ergänzen Sie den Tagesbedarf an Folsäure um 100% und unterstützen so eine hinreichende Nährstoffversorgung bei Fruchtzucker-Malabsorption und Fructoseintoleranz.

Rundum gut versorgt bei Fructoseintoleranz

mit essenziellen Nährstoffen für Betroffene. Jeden Tag – ein Leben lang!

Rundum gut versorgt bei Fructoseintoleranz

mit essenziellen Nährstoffen für Betroffene. Jeden Tag – ein Leben lang!

Fazit

FRUCTOPHAN© Kapseln ergänzen Ihren täglichen Bedarf an Tryptophan, Folsäure und Zink zu 100%.

FRUCTOPHAN© Kapseln unterstützen Patienten mit Fructose-Unverträglichkeit aufgrund einer Intoleranz oder Malabsorption bei der Versorgung mit essentiellen Nährstoffen, die der Körper nicht selber herstellen kann. Sie helfen so dabei, auf Nährstoff-Defiziten basierende Folgeerkrankungen zu vermeiden. 

Mit nur einer FRUCTOPHAN© Kapsel pro Tag versorgen Sie Ihren Organismus bequem mit wesentlichen Vitalstoffen bei fructosearmer Kostform.

Alle Vorteile auf einen Blick

  • FRUCTOPHAN© Kapseln sind ein einzigartiges Kombipräparat mit einer 3-Fach Formulierung bei fructosearmer Kost aufgrund von Fruchtzucker-Malabsorption oder Fructoseintoleranz.
  • Mit FRUCTOPHAN© Kapseln versorgen Sie sich täglich mit hinreichend Tryptophan sowie 100% des Tagesbedarfs an Zink und Folsäure.
  • Nur 1x täglich eine Kapsel
  • Kleine Kapselgröße (vegane HPMC-Kapsel), kann bei Bedarf leicht geöffnet werden.
  • 2-Monatspackung mit 60 Kapseln
  • Vegan und Frei von Gluten, Fructose, Laktose
  • Keine unnötigen Zusatzstoffe.

Jetzt online
bestellen

Jetzt online bestellen

Fructophan Kapseln

Verzehrsempfehlung

1x täglich, am besten morgens vor dem Frühstück, eine Kapsel unzerkaut mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. 

Eine langfristige Verwendung von FRUCTOPHAN© Kapseln wird empfohlen.

Fructophan Kapseln

Ergänzende Hinweise

PZN: 11535098

Nettofüllmenge 60 Kapseln = 39,6 g

Die Steckkapseln können bei Bedarf leicht geöffnet werden. Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollten nicht als Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und gesunde Lebensweise verwendet werden.

Aufbewahrung

Das Produkt ist außerhalb der Reichweite von kleinen Kindern aufzubewahren. Bitte lagern Sie das Produkt trocken, lichtgeschützt und nicht über 25 Grad Celsius.

Verkehrsbezeichnung

Nahrungsergänzungsmittel mit Tryptophan, Zink und Folsäure

Pflichthinweis zu L-Tryptophan

Nicht für Schwangere, Stillende sowie Kinder und Jugendliche geeignet. Bei der Einnahme von Antidepressiva sollte vor dem Verzehr Rücksprache mit dem Arzt oder Therapeuten gehalten werden. Nach Einnahme des Produktes ist die Fähigkeit zur Teilnahme am Straßenverkehr möglicherweise beeinträchtigt.

Zutaten

L-Tryptophan, Hydroxypropylmethylcellulose (Überzugsmittel), Zinkcitrat, Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren; Siliciumdioxid, Pteroylmonoglutaminsäure

Nährwerttabelle

Nährstoffe pro Tagesdosis (1 Kapsel) NRV*
L-Tryptophan 500,00 mg
Zink 10,00 mg 100,00%
Folsäure 200,0 μg 100,00%

*Prozentsatz der Nährstoffbezugswerte (Nutrient Reference Values) nach Verordnung (EU) Nr. 1169/2011.

  1. Kumar, V., Sinha, A. K., Makkar, H. P., & Becker, K. (2013). Dietary roles of zinc in the management of fructose-induced metabolic syndrome. Food & Function, 4(4), 565-575 1.
  2. Gibson, P. R., & Shepherd, S. J. (2010). Evidence-based dietary management of functional gastrointestinal symptoms: The FODMAP approach. Journal of gastroenterology and hepatology, 25(2), 252-258 1.
  3. Beyer, P. L., Caviar, E. M., McCallum, R. W., & Powers, J. M. (2005). Fructose intake at current levels in the United States may cause gastrointestinal distress in normal adults. The Journal of the American Dietetic Association, 105(10), 1559-1566 2.
  4. Mishra, S., Singh, A., Tiwari, V., & Garg, R. (2018). Effect of folic acid supplementation on cognitive function and biomarkers of oxidative stress in fructose-induced metabolic syndrome. Journal of Basic and Clinical Physiology and Pharmacology, 29(2), 131-139 2.
  5. Choi, Y. K., Kraft, N., Zimmerman, B., Jackson, M., Rao, S. S., & Yakovenko, A. (2008). Fructose intolerance in IBS and utility of fructose-restricted diet. Journal of clinical gastroenterology, 42(3), 233-238.
  6. Choi, Y. K., Johlin, F. C., Jr, & Summers, R. W. (2003). Fructose intolerance: an underrecognized problem. The American journal of gastroenterology, 98(6), 1348-1353.
  7. Ledochowski, M., Widner, B., Bair, H., Probst, T., & Fuchs, D. (2000). Fructose- and sorbitol-reduced diet improves mood and gastrointestinal disturbances in fructose malabsorbers. Scandinavian journal of gastroenterology, 35(10), 1048-1052.
  8. Choi YK et al.(2008) Fructose intolerance in IBS and utility of fructose-restricted diet.
  9. Ledochowski M et al.(2000) Fructose- and sorbitol-reduced diet improves mood and gastrointestinal disturbances in fructose malabsorbers.
  10. Shepherd SJ et al.(2013) Fructose malabsorption and symptoms of irritable bowel syndrome: guidelines for effective dietary management.
  11. Keszthelyi, D., Troost, F. J., Jonkers, D. M., van Eijk, H. M., Lindsey, P. J., Dekker, J., … & Masclee, A. A. (2013). Serotonergic reinforcement of intestinal barrier function is impaired in irritable bowel syndrome. Alimentary pharmacology & therapeutics, 37(10), 1113-1122 3.
  12. Kaur, J., & Sharma, R. (2019). Zinc: a boon to human being: a review. International Journal of Chemical Studies, 7(1), 1-5 4.
  13. Bhatnagar, S., Taneja, S., & Kaur Mannan, R. (2018). Zinc: a micronutrient with potential benefits to the immune system and COVID-19 outcomes. Indian Journal of Clinical Biochemistry, 35(3), 274-282 6.
  14. Kaur Mannan et al.(2019) Zinc: A micronutrient with potential benefits to the immune system and COVID-19 outcomes 6.
  15. Kumar et al.(2013) Dietary roles of zinc in the management of fructose-induced metabolic syndrome 1.
  16. Mishra et al.(2018) Effect of folic acid supplementation on cognitive function and biomarkers of oxidative stress in fructose-induced metabolic syndrome 2.
  17. Keszthelyi et al.(2013) Serotonergic reinforcement of intestinal barrier function is impaired in irritable bowel syndrome 3.
  18. Bhatnagar et al.(2018) Zinc: a micronutrient with potential benefits to the immune system and COVID-19 outcomes 6.
  19. Gao et al.(2020) Zinc and copper levels in serum and hair from Chinese patients with Parkinson’s disease: a case-control study 5.
  20. Beyer et al.(2005) Fructose intake at current levels in the United States may cause gastrointestinal distress in normal adults 2.
  21. Choi YK et al.(2003) Fructose intolerance: an underrecognized problem.

Die neue Patientenbroschüre

Bitte fordern Sie hier kostenlos und unverbindlich unsere beliebte, 20-seitige Patientenbroschüre an. Die Sendung erhalten Sie in Kürze per Post. Einfach Adressdaten eingeben, absenden – Fertig!

Jetzt kostenlos anfordern

Patienten Fachkreise
Den Leib soll man nicht schlechter behandeln als die Seele

"Den Leib soll man nicht
schlechter behandeln als die Seele."

-- Hippokrates
(Griechischer Arzt)

ALLE
bauchvital-PRODUKTE

sind auch in Ihrer Apotheke erhältlich